dENKGARTEN

Texte, Kommentare, Infos, Videos  

Aktuell:

Klima-Wandel und Menschen-Werke

Zum immer wieder virulenten Thema des Weltklimas, des 'Klimawandels', der Klimakatastrophen und dem Streit darüber, ob der Klimawandel 'anthropogene' Ursachen hat, möchte ich noch einmal auf eine Sicht der Dinge verweisen, die zwar völlig jenseits aller gängigen Klimawissenschaften steht, die ich aber dessen ungeachtet dennoch für beachtenswert halte.
Dazu stelle ich eine einfache Zentral-Frage noch einmal in den Raum:
'Wie menschenfühlig wird das Wetter?'

hier mehr...

_____________________________________________________________________________________

Interview Ken Jebsen mit Franz Alt. 

Wenn zwei Menschen miteinander sprechen, die man beide schätzt, und in dem Gespräch eine ebenso verdrehende wie verheerende Ansicht über den 'Kreuzestod des Jesus' in die Welt gesetzt wird, dann ist es nicht unbedingt einfach, in der Sache die richtigen Worte zu finden.
Aber auch bei Menschen, die einem eigentlich sehr sympathisch sind, sollte es wenigstens versucht sein. So sind die folgenden Zeilen gemeint.
Franz Alt spricht im Zusammenhang von Ökologie und Friedenspolitik vielschichtig von „Jesus“. Das dürfte auch durchaus hinreichend sein, wenn man, durch die Fokussierung auf die von 'Jesus' gelebte tiefe Menschlichkeit, des heutigen Menschen Beziehungen und Aufgaben gegenüber den Mitmenschen, der Natur und letztlich 'aller Kreatur', den Zuhörern (und Lesern) darstellen will.
Dass eine allgemeine Bewusstwerdung in Richtung 'Schöpfung bewahren' und 'Friedenspflicht' insgesamt mehr als notwendig ist, dürfte wohl unbestritten sein...und ist daher auch immer zu begrüßen!

hier mehr

_________________________________________________________________________________

 

Der Link zum KenFM-Video:
https://youtu.be/lNoXG4QZDmY

Link zu diesem Beitrag im Denkgarten-Blog (mit Kommentarfunktion): 
https://denkgarten.blogspot.com/2019/01/interview-ken-jebsen-mit-franz-alt.html